Donnerstag, 15. September 2016

Noch mehr Unterstützung für Jung-Unternehmer: ISPO kooperiert mit Bits & Pretzels

ISPO ist in diesem Jahr erstmals offizieller Partner der Gründer-Konferenz Bits & Pretzels, die vom 25. bis 27. September auf dem Messegelände stattfindet. Als internationale Sport Business Plattform baut ISPO damit ihr Engagement für junge Unternehmer und Start-ups aus.

Über 5.000 Gründer, Investoren und Medienvertreter aus ganz Europa treffen sich von Sonntag, 25. bis Dienstag, 27. September 2016 im ICM – Internationales Congress Center München. Sie tauschen sich auf der Bits & Pretzels, der internationalen Gründer-Konferenz, über neue Trends und Innovationen der Digitaltechnik aus – in diesem Jahr erstmals in Zusammenarbeit mit ISPO.

Für ISPO hat die Unterstützung von Start-ups und Gründern bereits Tradition: Seit dem Jahr 2000 wählt eine unabhängige Jury im Rahmen von ISPO BRANDNEW jährlich die vielversprechendsten Newcomer der Sportbranche. Ehemalige Preisträger, darunter GoPro, Naish Kites, Maloja, Nixon oder On prägen heute den Markt. ISPO BRANDNEW ist der größte Jungunternehmer-Wettbewerb der Sportbranche.

Geballte ISPO Kompetenz auf der Bits & Pretzels

Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München, wird am 27. September als Table Captain im Schottenhammel Zelt die Veranstaltung unterstützen.

Auch Tobias Gröber, Head of ISPO Group, setzt sich für das Gründer-Event ein. Er wird einen Vortrag in der Kategorie „Hot Lifestyle“ halten. In dieser, von ISPO kuratierten Kategorie geht es um den Einfluss der Digitalisierung auf die Sport- und Fitnessindustrie und um Trends im Tourismus.

Markus Hefter, Projektleiter der ISPO MUNICH und Jurymitglied bei ISPO BRANDNEW, wird in diesem Jahr seine Expertise bei der Gründer-Konferenz Bits & Pretzels einbringen und dort die besten Start-ups mit auswählen.

Eigens für die Bits & Pretzels wurde die Deadline für Bewerbungen beim ISPO BRANDNEW um eine Woche nach hinten verschoben, auf Dienstag, den 4. Oktober 2016. So können sich die Teilnehmer der Gründer-Konferenz kurzfristig noch am Wettbewerb beteiligen.

Mehr über die Bits & Pretzels

Auf dem dreitägigen Gründer-Event im ICM – Internationales Kongress Center München tauscht sich die digitale Szene in Vorträgen und Diskussionen über neue Trends aus. Start-ups können an den ersten beiden Tagen ihre Geschäftsideen präsentieren, eine Jury wählt die innovativsten Ideen davon aus, die dann im Finale gegeneinander antreten. Der Gewinner wird unter anderem zu einem Start-up-Treffen ins kalifornische Silicon Valley eingeladen, dem weltweit bedeutendsten Standort der IT-Branche. Den dritten Tag verbringen die Teilnehmer gemeinsam auf dem Münchner Oktoberfest.

Zu den prominenten Rednern der diesjährigen Veranstaltung gehören der zweifache Oscar-Gewinner und Startup-Investor Kevin Spacey („House of Cards“) und der Gründer von Virgin Records, der Engländer Sir Richard Branson. Zudem haben zahlreiche erfolgreiche Internet-Unternehmer zugesagt, wie Nathan Blecharczyk (airbnb), Florian Gschwandtner (Runtastic) und Daniel Graf (Uber) zugesagt.

Kontakt

Corinna Feicht
Communications Manager

+49 89 949-21477
feicht@ispo.com

Isabella Lauf
Communications Coordinator

+49 89 949-21487
lauf@ispo.com

Zu den Pressekontakten