Mittwoch, 27. November 2013

ISPO kürt die kreativsten Kommunikationsmaßnahmen

  • Mobilizing the 12th Man ist bestes kreatives Projekt
  • 9 Kategorien, 6 GOLD WINNER, 20 WINNER
  • ISPO AWARD Communication auf der ISPO MUNICH 2014

Der ISPO AWARD Communication benennt auch 2014 die kreativsten Kommunikationsmaßnahmen der Sportbranche. Die unabhängige internationale Expertenjury kürte die App „Mobilizing the 12th Man“ aus dem Hause Memac Ogilvy Label zum besten Projekt. Über 93.100 virtuelle Fans feuerten ihre Mannschaften an und brachten damit ein für Zuschauer gesperrtes Fußballstadion zum Beben. Diese App zeigt wie real und emotional auch Virtuelles sein kann. Alle Preisträger werden im Rahmen der ISPO MUNICH 2014 bei verschiedenen Veranstaltungen vorgestellt.

Mitreißende sportliche Kommunikationsmaßnahmen bestimmen den Markt und verleihen den Marken Charakter. Wie effektives Marketing und perfekt umgesetzte Projekte der Sportbranche heute aussehen, präsentiert die ISPO mit der Auswahl der ISPO AWARD Communication Preisträger. Die Jury diskutierte für 2014 Einreichungen aus neun Kategorien: Multichannel, Webseite, Event, Film, TV Spot, Photo, Mobile App, Ad, Social Awareness. Zudem kürte sie die insgesamt kreativste Leistung zum ISPO AWARD COMMUNICATION OF THE YEAR. Die besten Projekte aus sechs Kategorien erhielten den Titel ISPO AWARD GOLD WINNER, weitere begeisternde Arbeiten wurden zu ISPO AWARD WINNERn gekürt.

ISPO AWARD COMMUNICATION OF THE YEAR und ISPO AWARD GOLD WINNER im Überblick

COMMUNICATION OF THE YEAR:
Memac Ogilvy Label für C.S Hammam-Lif mit Mobilizing the 12th Man

Aus Sicherheitsgründen verbot die Regierung Zuschauer bei Spielen der tunesischen Profiliga. Um dennoch für Stimmung im Fußballstadion während des wichtigsten Spiels des Teams C.S Hammam-Lif zu sorgen, konnten Fans live am Fernseher per App unterschiedliche Arten von Beifall spenden. Dieser wurde über 40 Lautsprecher ins Stadion übertragen. Dank vorausgegangener Werbung konnten 93.100 teilnehmende Fans für die App mobilisiert werden, die mit ihrer Unterstützung den Abstieg ihrer Mannschaft verhinderten. Insgesamt sahen 1,2 Millionen das Spiel.

GOLD WINNER der Kategorie Multichannel:
ORTOVOX Sportartikel GmbH mit Safety Academy LAB

Kernstück der aktuellen Safety-Kampagne von ORTOVOX ist eine interaktive Startseite mit emotional gehaltenen Video-Tutorien sowie mehreren Lawinensicherheits-Tools, die wichtiges Wissen über die Sicherheit am Berg vermitteln. Die Kampagne umfasst zusätzlich Printanzeigen, Videoanzeigen, klassische Banner, Newsletter und ein Facebook-Gewinnspiel. Die inhaltlich und technisch umgesetzte ORTOVOX-Kampagne soll dazu beitragen, die Zahl der Lawinenunfälle zu verringern.

GOLD WINNER der Kategorie Event:
R/GA London für NIKE mit NIKE+ FuelFest

Zu den Olympischen Spielen in London rief NIKE das NIKE+ FUELFEST ins Leben, das die Funktion und Wirkung von NIKE Fuel, der universellen Maßeinheit für aktive Sportler, veranschaulichte. Das Konzept beinhaltet auch das NIKE FuelBand, ein Gerät, das täglich sportliche Aktivitäten misst, in die Maßeinheit Fuel konvertiert und dann online teilt. RG/A London organisierte mit NIKE das FuelFest in Londons Battersea Power Station, zu dem 4.000 Teilnehmer kamen.

GOLD WINNER der Kategorie Film:
Grain Media für Burn energy drink mit Burn presents:
We Ride – The Story of Snowboarding

We Ride nimmt den Zuschauer auf eine Reise durch vier Jahrzehnte und hält die rasante Entwicklung der Snowboardindustrie fest, wobei neben den Einfluss der Musik, Mode und Technologien des Sports auf die übrige Kultur eingegangen wird.
Der Film erzählt die Geschichte frisch und innovativ und ist nicht minder dynamisch als der Sport selbst. Interviews mit einigen der größten Snowboardstars, bisher unveröffentlichte Aufnahmen und seltenes Archivmaterial machen ihn zu einer einzigartigen kulturellen Erfahrung.

GOLD WINNER der Kategorie AD:
Sportsman's Delight GmbH für PYUA mit PYUA - ECOrrect Outerwear. Minimize your ecological footprint.

Dank des patentierten Closed-Loop-Recycling-Systems ist ECOrrect Outerwear komplett recycelbar und minimiert den Energie- und CO2-Verbrauch sowie den ökologischen Fußabdruck. Die Kampagne, die sich an umweltbewusste Verbraucher wendet, distanziert sich von herkömmlicher Werbung für Wintersportprodukte und unterstreicht den Ansatz von ECOrrect durch die Darstellung einer Jacke als Teil eines Blattes. Claim und die Darstellung der rotierenden Jacken stehen für den Recycling-Kreislauf der Produkte.

GOLD WINNER der Kategorie App:
Adidas mit MICOACH MULTI-SPORT

Die miCoach Multisport-App, verbunden mit miCoach SPEED_CELL und X_CELL, visualisiert jede Minute des Sports und analysiert die Leistungen. Die App gibt es für iOS, Android sowie Windows und bietet ein komplettes Trainings-system, mit dem die persönlichen Leistungen bei verschiedenen Sportarten aufgezeichnet und verbessert werden können. Der App steht die Web-Plattform mi-Coach.com zur Seite, auf der alle Daten gespeichert und verglichen werden.

GOLD WINNER der Kategorie Photo:
Ben Thouard mit The Watershot

Eine ganze Woche wartete Fotograf Ben Thouard auf die perfekten Verhältnisse für den Watershot, eine außergewöhnliche Fisheye-Aufnahme des SUP-Athleten Sean Poynter beim Surfen einer Barrel vor Teahupoo auf Tahiti. Thouard schwamm stundenlang in drei Meter hohen Wellen, um die Perspektive zu bekommen, die Poynter bei diesem schwierigen Manöver zeigt. Der Fotograf benutze für dieses Bild eine Canon EOS 1DX mit Fisheye-Objektiv und Aquatech Wassergehäuse sowie Schwimmflossen.

Desweiteren wurden ISPO AWARD WINNER in den Kategorien Social Awareness und Website benannt, allerdings vergab die Jury hier nicht den Titel ISPO AWARD GOLD WINNER.

Preisträger auf der ISPO MUNICH 2014

Wer noch intensiver in den Bereich Communication eintauchen möchte, sollte den ISPO AWARD Communication Vortrag am 27. Januar von 12 bis 13 Uhr auf dem ISPO Snow Ice & Rock Summit - presented by Marmot in Halle A6 besuchen. Jurymitglieder Curt Simon Harlinghausen (internationale Social Media Koryphäe) und Sascha Liebhardt (Dekan, European University München) beschreiben am Beispiel der Preisträger wie erfolgreiches Marketing und Kommunikation rund um das Thema Sport aussehen sollte.

Die ISPO AWARD Ausstellung bündelt in Halle A2, Stand 309 ausgezeichnete Produktneuheiten, kreative Arbeiten und progressive Marketingkonzepte aus dem Bereich Sport. Die Sieger werden im Rahmen der ISPO AWARD Verleihung am 27. Januar 2014 um 16.00 Uhr in Halle A6 auf dem ISPO Snow Ice & Rock Summit - presented by Marmot geehrt.

Weitere Informationen auch unter www.ispo.com und http://community.ispo.com

sowie auf Facebook:

www.facebook.com/ispoaward
www.facebook.com/ispo .brandnew.awards und
www.facebook.com/ispo

Kontakt

Corinna Feicht
Communications Manager

+49 89 949-21477
feicht@ispo.com

Isabella Lauf
Communications Coordinator

+49 89 949-21487
lauf@ispo.com

Zu den Pressekontakten