Montag, 19. Januar 2015

ISPO BEIJING 2015: Top-Marken und viele Highlights auf Asiens stärkster Sportartikelmesse

Die ISPO BEIJING 2015 und die Alpitec China finden vom 28. bis 31. Januar im China National Convention Center (CNCC) statt. Auch dieses Jahr sind wieder mehr als 430 Aussteller mit über 600 Marken vertreten. Asiens einzige B2B-Multisegment-Plattform zeigt auf über 40.000 Quadratmetern alle Neuheiten der Segmente Outdoor, Action Sports, Ski, Sportstyle und Fabrics & Fibres. Viele Highlights wie die Asia Pacific Snow Conference (APSC), das China Sports Fashion Trend Forum, das Industry Forum oder das ISPO TEXTRENDS Forum runden die Veranstaltung ab.

Seit 2005 baut die Messe konsequent ihre Rolle als einzige B2B-Multisegment-Plattform im asiatisch-pazifischen Raum aus. Zu ihrem zehnten Jubiläum im vergangenen Jahr konnte die Messe mit knapp 30.000 Branchenteilnehmern auch einen neuen Besucherrekord feiern. Dieses Jahr werden wieder mehr als 430 Aussteller mit über 600 Marken in den Segmenten Outdoor, Action Sports, Ski, Sportstyle, Fabrics & Fibres auf der Messe zu finden sein. Neben zahlreichen asiatischen Ausstellern wie Kailas, Mobi Garden und Toread, sind wieder viele internationale Firmen wie Garmont, LOWA, Mammut und TECNICA vertreten. Aber auch eine große Zahl an Neuzugängen und Wiederkehrern: Craft, Dynastar, Gore, La Sportiva, Point65, Swix und Thule sind in diesem Jahr dabei, um ihre Produkte dem chinesischen Markt vorzustellen. Die Gemeinschaftsstände unter anderem mit Österreich, Korea, Tschechien und Taiwan unterstreichen die internationale Beteiligung auf der ISPO BEIJING.

Zusammen mit den langjährigen Partnern der Messe Bozen und der Alpitec China bietet die ISPO BEIJING eine 360° Abdeckung des Sportmarktes und ist so die ideale Plattform, um sich über alle aktuellen Produktneuheiten von der Bekleidung und Ausrüstung bis zur Infrastruktur zu einer Zeit an einem Ort umfassend zu informieren.

Die Messe präsentiert nicht nur aktuelle Produktneuheiten, sondern bietet mit ihrem Rahmen- und Konferenzprogramm auch die neuesten Informationen zur Branche und den aktuellen Trends. So wird auf dem Industry Forum die Sportartikelbranche in China aus verschiedenen Winkeln beleuchtet, zum Beispiel mit der neuen Marktstudie zum chinesischen Sportartikelmarkt von SGI Europe in Kooperation mit der ISPO. Das ISPO TEXTRENDS Forum zeigt textile Trends, Innovationen und Farben für die Herbst-/Wintersaison 2016/2017. Passend dazu präsentiert am Donnerstag, den 29. Januar das China Sports Fashion Trend Forum ebenfalls weiterführende Einblicke in die Design und Herstellungstrends. In der ISPO AWARD Area sind wieder die besten Sportprodukte 2015 ausgestellt, darunter auch die Asian Product Award Gewinner. Abgerundet wird das Programm unter anderem mit der renommierten Asia Pacific Snow Conference, die am Donnerstag, den 29. Januar stattfindet. Hier werden die Schwerpunktthemen in diesem Jahr die Olympischen Winterspiele 2022 und die Planung von Skiresorts sein.

Im Sommer findet erstmalig die ISPO SHANGHAI vom 2. Juli bis 4. Juli im Shanghai New International Expo Center (SNIEC) statt. Die ISPO SHANGHAI legt als Multi-Segment Messe einen noch stärkeren Fokus auf Fitness, Wassersport und Sportstyle zusätzlich zu Outdoor und Action.

Weitere Informationen zur ISPO BEIJING unter beijing.ispo.com/en. Ausführliche Details zu den Highlights finden sich unter: beijing.ispo.com/en/Trade-Show-Visitors/Highlights

Kontakt

Corinna Feicht
Communications Manager

+49 89 949-21477
feicht@ispo.com

Isabella Lauf
Communications Coordinator

+49 89 949-21487
lauf@ispo.com

Zu den Pressekontakten