Rückblick – Blogger auf der ISPO MUNICH 2017

Für mehr als 170 Blogger aus Australien, Deutschland, Frankreich und vielen anderen Ländern war die ISPO MUNICH 2017 vier Tage der Treffpunkt, um sich über neueste Trends aus der Welt des Sports zu informieren, sich mit Herstellern vor Ort über neue Produkte auszutauschen, Athleten zu treffen und sich einfach inspirieren zu lassen. Die exklusive Influencer’s Clublounge war der ideal Ruhepol, um sich bei einem Kaffee mit anderen Bloggern auszutauschen, das eigene Netzwerk auszubauen – oder die gesehen Highlights gleich zu posten.

Nur für Blogger: die Influencer’s Clublounge

Blogger aus aller Welt folgten der Einladung der ISPO MUNICH und kamen im Februar nach München. Für sie galt die offizielle Presseakkreditierung mit kostenfreien Zutritt zur Messe an allen vier Tagen und damit auch Zutritt zu allen Pressekonferenzen, Events – und natürlich zur exklusiven Influencer’s Clublounge in der Action-Sport-Halle B6. Bei Kaffee und kostenfreien WLAN war dies der ideal Ort, um andere Blogger zu treffen und in Ruhe Beiträge und Posts zu verfassen.

Blogger Specials

Der Rundgang durch das ISPO BRANDNEW Village zählte zu den Highlights im Blogger-Programm während der ISPO MUNICH. Newcomer der Sportbranche gaben Einblicke in ihre innovativen Produkte, die von den Bloggern vor Ort gleich getestet werden konnten.
Auf der vom britischen Blogger-Netz Freestak organisierten PEAK Conference gaben Experten wertvolle Tipps an Blogger, die ihr Netzwerk professionalisieren möchten. Dabei wurden Fragen aufgegriffen wie: Was wollen Marken von Bloggern? Wie kommt eine Zusammenarbeit von Bloggern mit Unternehmen zustande? Und wie können Blogger ihre Reichweite erhöhen? Das Blogger Get-Together mit Frühstück in der Influencer’s Clublounge war eine weitere Gelegenheit, um sich auszutauschen und zu vernetzen – aber auch um einige ISPO Team-Mitglieder kennenzulernen und einen Blick hinter die Kulissen des weltweit größten Treffpunkt für das Sports Business zu werfen.