Donnerstag, 21. Januar 2016

ISPO MUNICH 2016 – noch mehr Aussteller und viel Prominenz

Über 2.600 Aussteller aus rund 50 Ländern präsentieren sich vom 24. bis 27. Januar 2016 auf der weltweit größten Sportmesse, der ISPO MUNICH 2016. In diesem Jahr werden zahlreiche prominente Persönlichkeiten aus Politik und Sport erwartet, darunter Wirtschaftsminister Dr. Gerd Müller, Extrembergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner, sowie die beiden Olympiasieger Matthias Steiner (Gewichtheben) und Claudia Pechstein (Eisschnellauf).

Die ISPO MUNICH 2016 bietet in 16 Messehallen auf 180.000 Quadratmeter neun vollgepackte Ausstellungsbereiche. Damit unterstreicht sie ihre Rolle als Leitmesse des internationalen Sport-Business. Im Vergleich zum Vorjahr kamen knapp 60 Aussteller hinzu. Der Auslandsanteil bei den Ausstellern beträgt 87 Prozent. Einen großen Zuwachs verzeichnen vor allem die Segmente Health & Fitness und Outdoor.

  • Health & Fitness (Halle B4): klassische Fitness, gesunde Ernährung, mobile Health & Fitness-Anwendungen. Zu den Neu-Ausstellern in diesem Bereich zählen Hylete, Medisana, Cosinuss, Rehband und Woodway. Rahmenprogramm mit hochkarätigen Referenten wie Olympiasieger Matthias Steiner, Yogalehrer Dr. Patrick Broome, Starkoch Roland Trettl.
  • Action Sports (Hallen A6, B5 und B6): Freestyle-Snowarena („DJI Cable Session“) zwischen den Hallen A6 und B6, Snowboard-Unternehmen (B6), Freeskiing und Backcountry (A6), Snowboard-Bekleidung und -Accessoires, Sportkameras, Street und Skate, ISPO Cold Water Surfing, ISPO BRANDNEW Village (B5). Neu-Aussteller im Bereich Action Sports sind u.a. DJI, Bench, CP, Northwave, Full Tilt, Dolomite und Rollei.
  • ISPO Vision (Halle B1): Premium-Sportswear, Design-Trends, Sonderausstellung zu alltagstauglicher Sportkleidung (Athleisure). Auf diesen neuen Trend setzen verstärkt Labels wie Bogner, Kjus, Peak Performance, New Balance und Sportalm.
  • Sportstyle (Hallen B2 und B3): Funktions-Sportswear und Accessoires für den Wintersport. Eigene „Wool Street“ für funktionelle Wollprodukte. Neue Sportstyle-Aussteller sind u.a. Ilse Jacobsen, Canada Goose, Boxeur Des Rues und Linea Primero.
  • Outdoor (Hallen A1 bis A3): Outdoor-Bekleidung, Reise- und Camping-Zubehör, Taschenlampen, ISPO Outdoor Lounge (A1), Hardware für Klettern, Bouldern, Backcountry (A3), Softgoods und Bekleidung (A2). Zu den Neu-Ausstellern in diesem Areal gehören Völkl Performance Wear, Hydro Flask, Helsport und Polarmond.
  • Sourcing (Hallen C1 und C2): Neuheiten bei Rohstoffen und Textilien.
  • Performance (Halle C4): Power-Sportarten vom Team- bis zum Wassersport. In der Performance-Halle stellen u.a. Trigon, Toesox, Futchi und Legea erstmals aus.
  • Textrends (Halle C3): Performance-Textilien, die neuesten Stoffe, Isoliermaterialien für Sport- und Outdoorbekleidung.
  • Ski (Hallen A4 und A5): Ski und Skischuhe (A4), Skikleidung und -Accessoires (A5).


Wichtige Terminhinweise

  • Am Sonntag, 24. Januar, wird die mehrfache Olympiasiegerin im Eisschnelllauf, Claudia Pechstein, um 11:00 Uhr eine Pressekonferenz in der Halle B6 abhalten.
  • Wirtschaftsminister Gerd Müller, berichtet am Montag, 25. Januar, um 13.:30 Uhr (ISPO ACADEMY; Eingang Ost) über die Entwicklung des Bündnisses für nachhaltige Textilien, das die Bedingungen für die Herstellung von Textilien verbessern möchte.
  • Am Dienstag, 26. Januar, wird die erfolgreiche Bergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner als Sportpersönlichkeit des Jahres mit dem ISPO Pokal ausgezeichnet. Außerdem soll ihr Engagement für die Nepalhilfe Beilngries gewürdigt werden. Gerlinde Kaltenbrunner hat als erste Frau alle vierzehn Achttausender ohne Flaschensauerstoff bestiegen und gilt als eine der besten Alpinistinnen der Welt. Die Verleihung findet im Rahmen des ISPO-VIP-Dinners statt, das mit rund 350 renommierten Gästen aus Wirtschaft, Sport und Medien einen Höhepunkt der Messe darstellt.
  • Am Dienstag, 26. Januar, wird Andrus Ansip, Vizepräsident der Europäischen Kommission zu einem Bürgerdialog zum Thema „Wie wird Europa fit für das digitale Zeitalter? Weitere Informationen finden Sie hier.

Die ISPO ACADEMY (Eingang Ost, EO.E4) bietet an allen vier Messetagen informative Seminare, Workshops und Podiumsdiskussionen. Internationale Sprecher informieren über aktuelle Trends der Sportartikelindustrie.

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Ausstellungs-Bereiche.

Weitere Informationen zur ISPO MUNICH 2016 finden Sie unter www.ispo.com und auf Facebook: www.facebook.com/ispomunich.

Kontakt

Corinna Feicht
Communications Manager

+49 89 949-21477
feicht@ispo.com

Isabella Lauf
Communications Coordinator

+49 89 949-21487
lauf@ispo.com

Zu den Pressekontakten