Donnerstag, 17. September 2015

Neue Hallenaufteilung für die ISPO MUNICH 2016

Vom 24. bis 27. Januar 2016 findet die ISPO MUNICH mit neuer Hallenaufteilung statt. Die überarbeitete Struktur ermöglicht den Fachbesuchern einen noch effizienteren und besseren Überblick über die wesentlichen Entwicklungen und Trends. Sie berücksichtigt dabei aktuelle und zukünftige Marktveränderungen und stärkt Wachstumsthemen wie Gesundheit und Fitness im Kontext mit etablierten Sport- und Outdoorsegmenten. Neue Nachbarschaften schaffen so zusätzliche Potenziale für weiteres Wachstum und Raum für neue, segmentübergreifende Synergien.

Nach sechs Jahren konstanter Hallenaufteilung setzt die ISPO MUNICH ab 2016 mit einigen Umstrukturierungen neue Impulse. Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München, erläutert: „Die ISPO MUNICH als Multisegment-Messe muss nicht nur Spiegel der Branche sein, sondern auch neue Geschäftspotenziale aufzeigen. Auch wenn uns die Neuaufteilung der elf von insgesamt sechzehn Hallen vor Herausforderungen stellt, sind wir überzeugt davon, dass die neue Hallenbelegung zusätzliche Potenziale im Markt schafft und Synergien zwischen etablierten Segmenten fördert.“ Von diesen Änderungen sollen zukünftig auch die Besucher profitieren. Durch die optimierten Laufwege kann der Messebesuch noch effizienter gestaltet werden.

Das Wachstumsthema Health & Fitness hat ab 2016 in der Halle B4 mehr Raum für spannende Neuheiten. Die unmittelbare Nähe zum Performance-Segment in der Halle C4 gewährleistet gleichzeitig eine effiziente Besucherführung und Produktorientierung.

Der Actionsportsbereich bekommt durch den Umzug in die Hallen B5, B6 und A6 einen eigenen Eingang Ost, der für einzigartige und branchenspezifische Events zur Verfügung steht.

Der Outdoorbereich zieht in die Hallen A1 bis A3 und hat nun die direkte Anbindung an die Ski-Community, die weiterhin in den Hallen A4 und A5 zu finden sein wird.

Die Sourcing-Anbieter werden in den Hallen C1 und C2 ihre Neuheiten präsentieren und die Textrends-Aussteller zeigen zukünftig ihre Innovationen in der Halle C3.

Die ISPO VISION bleibt weiterhin in Halle B1 und auch das Sportstyle-Segment präsentiert sich nach wie vor in den Hallen B2 und B3.

Einen ausführlichen Hallenplan finden Sie hier.

Weitere Informationen zur ISPO finden Sie unter www.ispo.com und auf Facebook: www.facebook.com/ispomunich.

Video

BRANDNEW Gewinner 2015

Jetzt ansehen

Kontakt

Corinna Feicht
Communications Manager

+49 89 949-21477
feicht@ispo.com

Isabella Lauf
Communications Coordinator

+49 89 949-21487
lauf@ispo.com

Zu den Pressekontakten