Mittwoch, 19. Februar 2014

Textile Innovationen für den Sportswear-Markt 2015/2016

  • ISPO Textrends Forum verzeichnet Besucherrekord
  • Trends-App und -Book ab sofort verfügbar
  • ISPO Textrends auf der ISPO BEIJING

Zum zweiten Mal präsentierte das ISPO Textrends Forum die Innovationen im Bereich Stoffe und Komponenten während der ISPO MUNICH. Gut 2.450 Textilinteressierten – ein Zuwachs von 63 Prozent - besuchten das Forum in diesem Jahr. Als wichtiges Thema für die Saison 2015/2016 kristallisierte sich die starke Nachfrage an Trims und leichten Aramid-Stoffen heraus. Vom 19. bis 22. Februar ist das ISPO Textrends Forum auch erstmals auf der ISPO BEIJING bedeutender Trendschauplatz für Produktentwickler und Designer. Interessierte finden alle Innovationen komprimiert im neuen Trendbook und Trendapp im ISPO Shop.

2013 startete die ISPO mit ISPO Textrends eine neue Plattform auf der Designer, Produktmanager und Medienvertreter die wichtigsten Entwicklungen bei Stoffen, Fasern und Accessoires für alle Sport- und Outdoor-Textilien sehen und erleben können. Die Fachbranche nutzt ISPO Textrends für Recherche, Networking und Sourcing. Auch Nico Serena, Leiter Design und Produktentwicklung bei Kjus schätzt ISPO Textrends: „Textile Innovationen bilden die Basis aller Weiter-entwicklungen der Sportbekleidungsindustrie. ISPO Textrends präsentiert die Top-Innovationen im Bereich Fasern und Komponenten. Diese Plattform zeigt die höchsten Hersteller-Standards in Bezug auf Performance, Komfort und Design.“

Die Besucher erlebten vor Ort 263 Produkte, darunter die TOP 10 Neuheiten aus den Bereichen Base Layer, Second Layer, Outer Layer, Membrane und Coatings und die Top 5 aus den Gruppen Fibers und Insulations, Accessoires, Trims und Soft Equipment.

Interessierten, die die ISPO MUNICH nicht besuchen konnten, bietet die ISPO jetzt ein einzigartiges digitales Recherchetool, die ISPO Textrends App.

Diese enthält als einzige mobile Textil-Bibliothek alle von der internationalen Jury ausgewählten Fasern und Komponenten, inklusive Bildmaterial, Produkt- und Firmeninfo und Kontakte. Die App ermöglicht eine konkrete Suche und den direkten Produkt-Vergleich. Entwickelt als effektives, einzigartiges Arbeitswerkzeug erleichtert es Designern und Produktmanagern die Materialrecherche und schafft damit mehr Zeit für Produktentwicklung und Design. Einmal geladen bietet die App alle Funktionen auch ohne Internetverbindung. Die ISPO Textrends App ist ab sofort für iPad unter iOS 7.x unter dem Suchbegriff „Textrends“ im Apple iOS App Store zu finden.

Wer die gebündelten Informationen lieber in gedruckter Form erhalten möchte, findet das ISPO Trendsbook im ISPO Shop unter: http://shop.ispo.com

Weitere Informationen zur ISPO finden Sie unter www.ispo.com und auf facebook: http://www.facebook.com/ispomunich

Die aktuellsten Votings aus dem ISPO Netzwerk stehen Ihnen unter folgendem Link zur Verfügung: www.ispo.com/community

Kontakt

Corinna Feicht
Communications Manager

+49 89 949-21477
feicht@ispo.com

Isabella Lauf
Communications Coordinator

+49 89 949-21487
lauf@ispo.com

Zu den Pressekontakten